HowTo: Video-Download von der ORF TVthek

Ich habe gestern ein bisschen danach gegoogelt und bin schnell drauf gekommen, dass es entweder keinen interessiert vom neuen ORF Video-Portal zu downloaden oder es so schwer ist, dass es noch keiner geschafft hat (Bis auf einige wenige). Ich gehe einmal hoffnungsvoll von Zweiterem aus und möchte auf diesem Wege erklären, how to do it.

Den letzten Anstoß zu diesem Blog hat mir dann folgender Beitrag auf der ORF-Seite gegeben, der sagt “Ein Download der Videodateien ist nicht möglich”.

UPDATE:

Jetzt gibt es einen neue Lösung für Chrome User! Benjamin Butschell hat eine Erweiterung für den Chrome-Browser geschrieben, mit welcher man ganz einfach jedes TVthek-Video herunterladen kann. Nach einer Installation über https://chrome.google.com/webstore/detail/orf-tvthek-downloader/jgfnehdmbbmcahojnebecpiljbkeaele?hl=de&gl=AT, erscheint in der Kapitelauswahl rechts neben dem Video, nachdem man ein Kapitel geöffnet hat, unterhalb des Kapitel-Titels ein Herunterladen-Link. Danach kann man die Qualität aussuchen und downloaden. Viel einfacher geht es nicht! Danke!

 

Wie es früher funktionierte:

Weil es für manch andere Seite eventuell noch nützlich ist, lösche ich die folgenden Schritte noch nicht raus. Für die ORF TVthek funktioniert diese Lösung aber leider nicht mehr.

Schritt 1:

Am Anfang braucht man einmal Software. Ich empfehle den SDP Downloader: Sehr einfaches kleines Tool, welches genau die Funktionen hat, die wir brauchen. Hier der Downloadlink: http://sdp.ppona.com/

Natürlich würde es auch mit dem VLC-Player funktionieren, aber das ist um einiges komplizierter.

Schritt 2:

Man gehe auf die ORF TVthek und geht zum Video, welches man downloaden will.

An dieser Stelle möchte ich meine  Liebe zu Andi&Alex zum Ausdruck bringen!

Jetzt kommt der lustige Teil der Geschichte: Man öffnet den Quellcode der Seite (Meistens mit Strg+U, oder im Internet Explorer über Ansicht->Quellcode).

Schritt 3:

Dort sucht man jetzt nach “embed” oder “.asx”.

Das Ergebnis müsste dann ungefähr so ausschauen:

Nun ist das rot umrahmte wichtig: Die ASX-Datei. Dort steht der endgültige Pfad des Videos drinnen. Man klicke auf diese Link (falls das nicht möglich ist bitte in die Addresszeile kopieren und davor noch “http://tvthek.orf.at” hinschreiben.

Schritt 4:

Jetzt müssten wir folgendes Bild haben:

Unter Chromium (und eventuell anderen Browser) sieht das Eregbnis aber folgendermaßen aus:

Darum müssen wir noch einmal in den Quelltext wechseln, damit wir ein ähnliches Bild wie im Firefox bekommen:

Jetzt sehen wir, wieder rot umrahmt, die WMV-Datei. Diese Datei ist jetzt wirklich das Video selbst. Nun kopieren wir diesen Link vorerst einmal in die Zwischenablage.

Achtung: Manchmal endet der Link nicht mit “.wmv”. Es ist aber wichtig, dass man den Link NUR bis zu diesem “.wmv” kopiert, sonst funktioniert das Ganze nicht.

Schritt 5:

Wir sind schon fast am Ziel! Jetzt kommt aber noch der SDP Downloader ins Spiel. Diesen öffnet man und klickt auf “Open”. Dann wird der WMV-Link in die Eingebezeile eingefügt. OK klicken.

Schritt 6:

Nun folgt der letzte Schritt: Go -> Einen Datei-Namen wählen -> Speichern. Und das Programm arbeitet!

Nach Abschluss des Downloads lässt sich das WMV-Video ganz normal mit dem Windows Media Player, oder dem VLC-Player wiedergeben.

Ich hoffe das Tutorial ist verständlich geschrieben und wünsche euch viel Spaß damit!

  • Matthias

    Gutes How-To! Gefällt mir :D

  • daniel

    kennst du auch einen weg das ganze unter osx zu machen?

    • derDeutschmann

      Habs ungefähr 2 Stunden lang mit VLC versucht – erfolglos. Musste dann auf Windows zurückgreifen.

    • DG

      den .wmv link kann man auch mit flashget oder einem anderem download tool heruntersaugen. die gibts auch für mac ;)

  • Nik

    mit dem vlc player dürfte es auch funktionieren!

    Konvertieren/Speicher… -> Netzwerkstream -> Konvertieren/Speichern -> Zieldatei eingeben -> Richtigen Codec wählen -> Start

    • derDeutschmann

      Aber welchen Codec bitte, WELCHEN??? *verzweifeltBin*

    • meberl

      ja das würde mich auch interessieren, welche erfahrung es da mit den codecs gibt…

      • Niklas

        Um auf meinen Kommentar weiter unten zu verweisen:
        Über VLC ist es eigentlich nicht so schwer, wenn du diese Anleitung befolgst:
        -> Medien -> Netzwerkstream öffnen, Adresse einfügen -> Bei Wiedergabe auf den Pfeil drücken und Konvertieren auswählen -> Zieldatei über Durchsuchen wählen. Dateinamen + Dateiendung .wmv hinschreiben. (zB. “Zib2.wmv”) -> Unter Einstellungen auf das Werkzeugsymbol drücken -> Im Tab Videocodec sowie Audiocodec den Hacken bei “Originalvideospur beibehalten” machen. ->
        Speichern -> Start. Warten bis es fertiggespeichert hat und genießen

    • hugofranz

      oder in VLC: Den stream, wie beschrieben, im VLC öffnen, Playlist anzeigen, dort den stream mit der rechten Maustaste anklicken –> Speichern.

  • Dominik

    Super Anleitung, lade gerade ein Universum runter und bin gespannt ob das funktioniert … großes Lob und danke!!! :-)

  • Raphael

    Danke für die Anleitung. Funktioniert Super!

  • Ernst

    Großartige Anleitung – Danke !

  • menschlein

    super danke!!! du hast mir das leben gerette, sozusagen! war wichtig, dass dieser bericht der nachwelt öffentlich zugänglich bleibt!

  • Regina

    Super, Danke. Nachdem ich bisher nei Karten fürs Simpl bekam wenn ich in Wien war konnte ich nun endlich Niavarani aufzeichnen :-)

  • joe

    Hi
    viel Einfacher_
    http://zdfmediathk.sourceforge.net/
    JOe

    • Matthias

      Ich habe es gleich getestet, und es funktioniert super. Außer zwei Kleinigkeiten:
      1) Die Datei wird in C:/ gespeichert. Da habe ich es erst mittels Windows-Suche gefunden. Desktop oder Arbeitsverzeichnis wär logischer finde ich
      2) Bei den Default-Einistellungen wird bei meinem Laptop (Win7 Pro) “vlc.exe” nicht gefunden. Liegt daran, dass das Verzeichnis von VLC bei 64-Bit Systemen etwas anders aussieht als bei 32-Bit Systemen.
      Alles in allem aber ein tolles Tool!

  • Jack

    Spitze, danke für das erstklassige HowTo!!

  • Klaus

    Hat bis jetzt gut funktioniert, doch seit dem letzten Universum leider nciht mehr, weiß wer warum?

  • JamesBrown

    super danke!

  • Peter

    vielen Dank! funktioniert super! hab lange nach einer diesbezügl. Möglichkeit gesucht, bis ich deine seite gefunden hab! ;-)

  • Meysi

    Hallo Niklas! Danke, dein Tutorial hat mir mit derORF-TvThek sehr geholfen! Das ist “astreines Tennis” was du da dokumentiert hast, sehr sauber, danke!

  • Chris 2000

    Ich glaub, ich werd jetzt auch noch ein Fan von den 2 ….. Köchen. Super Anleitung. Vieellleeeenn Daaaannk

  • Luke

    Tolles Turtorial! Vielen Dank! =)

  • Reisinger Franz

    Kompliment zu dieser Recherche. Das Tutorial könnte nicht besser sein.

  • Mario

    Danke! Echt SUPER!!!

  • Maddin

    Danke! :D Sehr gut, wunderbarst verfasst! :D

  • Birgit

    Danke Nik! Mit diesem HowTo hab das sogar ich geschafft :)

  • stefan

    danke einfach super a bissl aufwändig aber super

    danke

  • Klaus

    Danke für deine Arbeit. Jetzt bezahle ich die GIS auch wieder gern.

  • Michael

    Hat super funktionert! Danke.

  • Georg

    Habe folgende Frage: Würde gerne die Steiermark heute Nachrichten vom Donnerstag, 3.3.2011 downloaden. Irgendwie funktioniert Schritt 4 nicht.

    http://tvthek.orf.at/programs/70020-Steiermark-heute/episodes/1996253-Steiermark-heute/1997931-Signation—.asx

    Fehlermeldung:

    Im Textinhalt wurde ein ungültiges Zeichen gefunden. Fehler beim Bearbeiten der Ressource ‘http://tvthek.orf.at/programs/70…

    Steiermark heute<t…

    Infolgedessen komme ich nicht zur Anzeige der wmv Datei.
    Funktioniert das Downloaden der Nachrichten generell nicht, oder mache ich etwas nicht richtig.
    Bitte um Hilfe.

    Vielen Dank,

    liebe Grüße Georg

    • Matthias

      Da die Nachrichten in Themen unterteilt sind funktioniert der Download ein bisschen anders: In den SDP-Downloader nicht die Adresse der WMV-Datei kopieren, sondern gleich diese hier: http://tvthek.orf.at/programs/70020-Steiermark-heute/episodes/1996253-Steiermark-heute/1997931-Signation—.asx
      Und anschließend auf Batch klicken, schon startet der Download. Es wird jedoch jeder Beitrag in eine eigene Videodatei gespeichert, in diesem Fall ergibt das 13 Dateien. Soweit ich weiß kann man das nicht anders lösen…

      • Steven

        Hallo Matthias
        Wenn ich den link mit .asx (z.B.: http://tvthek.orf.at/programs/1336-Konkret/episodes/2086365-Konkret–Das-Servicemagazin/2089935-Signation—Themen.asx ) eingebe sagt SDP Multimedia — > HTTP location parse failed —-
        Eine Idee? Danke Steven

        • Matthias

          Hi Steven!
          Hat leider etwas gedauert bis ich zu diesem Problem eine Lösung fand…
          Es liegt daran, dass in dieser .asx Datei, warum auch immer, die einzelnen Links nicht mit “.wmv” enden. Leider bleibt einem da nichts anderes übrig, als in der .asx – Datei jeden einzelnen mit mms:// beginnenden Link in den SDP Downloader zu kopieren und die Dateien dann einzeln herunterzuladen…
          lg Matthias

          • p4trick

            *** Hier ist eine Anleitung zum Batch Download mittels SDP ***

            Baut euch selbst mit notepad eine ASX-Datei wie in diesem Beispiel beschreiben http://de.wikipedia.org/wiki/ASX-Dateien#Beispiel_1:_Playlist

            fügt bei href den Link zur wmv Datei ein (die oberen infos sind egal).

            für jeden Link muss ein eigener existieren.

            have fun!

  • Frank

    Hi could I copy a few sentences here in this post if I provide a backlink to your site? Richard :-)

  • Horst

    ALLE ACHTUNG! Und vielen Dank für die ausgezeichnete Dokumentation. Hat auch bei mir – einem alten Knaben – auf Anhieb funktioniert.

    Viele Grüße, Horst

  • Stefab

    Das ganze funktioniert echt super, Danke. Gibt es auch eine Möglichkeit Sendungen von Ö1 zu speichern? Es gibt dort immer wieder interessante Sendungen, die leider nur eine Woche als Stream zur Verfügung stehen. Würde mich freuen.

    • Matthias

      Ich muss morgen noch etwas mehr recherchieren, ‘mal sehen ob es klappt…

      • JoeLeTaxi

        gibt es schon eine Idee wie das bei Ö1 geht?

  • advicebanana

    Wpro[1] kann auch mit mms:// umgehen das war für mich am einfachsten.

    [1] http://wgetpro.sourceforge.net/

  • Christoph

    Super Anleitung! Manche im Netz sind Mist und daher ist meine Sendung “Universum Kamptal” nicht mehr auf der ORF TVthek. :(

    Aber ab jetzt kann ich downloaden. SUPER!!!

  • Peter

    Sehr gute Hilfe. Vielen Dank

  • Rudolf

    Danke für die Hilfe. Der Download mittels SDP-Programm ist unkompliziert durchführbar. Allerdings ist die Bild- und Tonqualität eher bescheiden, da wmv-Format zur Anwendung kommt. Für den Hausgebrauch reicht es. Wer eine bessere Qualtät sucht, der sei auf die Aufnahme mittels Terratec-Stick aufmerksam gemacht. Der Stick nimmt im mpeg2-Format auf.

    • jonas

      Mit wmv hat das gar nix zu tun. auch wmv kann eine höhere auflösung. nur der orf macht das halt nicht.

  • Elke

    Hat bei mir leider nicht funktioniert. Fehlermeldung im SPD Downloader: TTCP: socket connect failed: 10060
    Ich weiß leider nicht, woran es liegt oder ob ich etwas falsch gemacht habe. Ich wollte mir die Sendung “Menschen und Mächte” vom 30. Juni 2011 downloaden.
    Der ursprüngliche Link lautete:
    Waffenruhe – 20 Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens1: Menschen & M�chte Spezial
    Ich hab dann alles vor „mms“ und hinter „wmv“ weggenommen und den Rest, also
    mms://apasf.apa.at/cms-worldwide/2011-06-29_2230_sd_02_MENSCHEN-AND-MAECHTE_Waffenruhe—20-Jahr__2570777__o__0000699765__s2577049___al_ORF2HiRes_22295522P_23222018P.wmv
    in den SPD Downloader eingefügt. Aber leider, hat nicht geklappt. Kann mir wer helfen, bitte. Danke!

    • Matthias

      Ich habe es gerade probiert und es funktionierte einwandfrei. Es ist jetzt schwer zu sagen woran das liegt, da ich diesen Fehler noch nie hatte. In einem Forum fand ich diesen Hinweis:
      1) Im Menü auf Setup -> Setup Options klicken
      2) Tab “Protocol” auswählen
      3) “HTTP” auswählen
      Ob dies funktioniert kann ich nicht sagen, doch bei manchen anderen in diesem Forum half es. Ich habe das Video nun auch heruntergeladen, sollte das mit dem Herunterladen danach noch immer nicht klappen kann ich das Video hier hochladen und den Link dann schicken…

      • Elke

        Vielen Dank! Mittlerweile hat es auch bei mir geklappt. Offenbar hatte unsere Firewall im Büro etwas gegen den Download. Daher auch die Fehlermeldung …

  • fischxicht

    Live streaming ist auch möglich und zwar auch dann, wenn gerade keine Liveschaltung in der TVthek online ist.
    Einfach im VLC player (oder sonstigem rtsp client) folgenden Netzwerkstreams öffnen:
    rtsp://apasfw.apa.at/orf1_q1a/orf.sdp
    bzw.
    rtsp://apasfw.apa.at/orf2_q1a/orf.sdp

    gruß, fischxicht

    • Matthias

      Danke, das ist ja mal richtig cool! :D

    • chris

      hallo also von der orfthek kein problem geht super aber von den wüchentlichen sachen null ahnung

  • Klaus

    Leider öffnet der MSMediaplayer die datei nicht. Bitte um Hilfe!! Danke!

    • Matthias

      Welche Fehlermeldung wird denn angezeigt?

  • Rudolf

    Im „Seitenquelltext“ das Verbindungs-Log File zu suchen bzw. zu finden, kann fallweise mühsam sein.

    Recht einfach und schnell ist das benötigte Verbindungs-Log-File mit Hilfe der Firefox-Erweiterung (Add-On) „Embedded Objects“ zu finden.

    „Embedded Objects“ ist eine Erweiterung für Firefox. Diese ermöglicht das Herunterladen von Multimedia-Inhalten aus dem Internet. Sobald man auf einer Website ist, die beispielsweise Videos oder Audioinhalte anbietet, zeigt „Embedded Objects“ in der rechten unteren Ecke des Browsers einen grünen Pfeil an. Mit einem Klick darauf wird aufgelistet, welche Inhalte man von der aktuellen Seite downloaden kann. In einem separaten Fenster wählen man entweder alle oder nur einzelne Dateien aus. „Embedded Objects“ unterstützt die Formate MP3, AVI, WMV, WAV, MOV, FLV, JAR und XAML. (weiterlesen in Computerbild.de: http://www.computerbild.de/download/Embedded-Objects-5291369.html)

    Das ermittelte Verbindungs-Log-File kann beispielsweise in den VLC-Player eingegeben werden dann das Video betrachtet oder auf der Festplatte werden.

    VlG Rudolf

  • naxoni

    Die ASX-Datei bekommt man ganz leicht ohne Quelltext herunter: Oben über dem Videofenster den Button mit dem schrägen Pfeil nach oben drücken (Playlist im externen Player starten) – schon kann man die ASX-Datei abspeichern.

    • Rudolf

      Danke für den Hinweis. Ja das Anklicken des Pfeils liefert eine Verknüpfung zur gewählten Sendung und man kann die Sendung abspielen, solange sie der ORF bereit hält. Die Download-Adresse sehe ich bei diesem Verfahren allerdings nicht. Oder habe ich da etwas übersehen. Das Firefox Add-on liefert die Download-Adresse.

      Viele Grüße – Rudolf

  • kitz

    super, selbst für einen nicht so fitten computermann hat es toll funktieoniert, kabarett ist gesichert
    danke

  • Dani

    bin begeistert von deinem tutorial! einmal eine anleitung die ohne fachchinesisch auskommt und tatsächlich funktioniert. DANKE!!!

  • andrea

    haha wie geil, DANKE!!

  • Anna

    bei mir funktioniert das nicht :( ich krieg das nicht hin und dabei bräuchte ich das video ganz dringend

    • Niklas

      Um welches Video handelt es sich?

  • Daniela

    Hi!

    Schon mal gefragt worden, aber gibt er irgendeine Alternative für apple/mac? VLC Player funktioniert bei mir nicht bzw. ist für mich einfach zu kompliziert, es zu verstehen.

    Wäre super nett, wenn jemand helfen könnte! :-)

    • Niklas

      Über VLC ist es eigentlich nicht so schwer, wenn du diese Anleitung befolgst:
      -> Medien -> Netzwerkstream öffnen, Adresse einfügen -> Bei Wiedergabe auf den Pfeil drücken und Konvertieren auswählen -> Zieldatei über Durchsuchen wählen. Dateinamen + Dateiendung .wmv hinschreiben. (zB. “Zib2.wmv”) -> Unter Einstellungen auf das Werkzeugsymbol drücken -> Im Tab Videocodec sowie Audiocodec den Hacken bei “Originalvideospur beibehalten” machen. ->
      Speichern -> Start. Warten bis es fertiggespeichert hat und genießen :)

      • Daniela

        Schon mal danke für Deine nette Antwort! Werd das heute Abend gleich mal testen. :)

      • Daniela

        Hmm, ja, wäre auch zu schön gewesen. Ganz ehrlich, ich denke, ich bin einfach zu dumm dafür…
        Fängt schon damit an, daß bei mir die Menüs alle anders heißen, also Medien => Netzwerkstream öffnen gibt’s bei mir gar nicht, aber ich hab gefunden, was Du meinst. Hab dann den Link von dem wmv-Datei (aus dem Quelltext) reinkopiert und die Wiedergabe startet. Und dann ist Ende. Bei mir gibt’s weit und breit keinen Pfeil, auf den man drücken könnte, um zu dem von Dir beschriebenen “Konvertieren auswählen” zu kommen. Ich weiß nicht, ob diese Unterschiede an den verschiedenen Versionen für windows und mac liegen. Keine Ahnung. Irgendwann verzweifle ich noch an mir selber, weil ich mich so doof anstelle. Aber danke, daß Du’s versucht hast…

        • Niklas

          Auf Mac ist VLC wahrscheinlich anders. Kann dir leider jetzt nicht helfen. Vielleicht habe ich diese Woche die Möglichkeit mir VLC auf Mac anzuschauen…

      • Ewald

        Servus Niklas, ich bin der Ewald aus München und ich schaffs einfach nicht mir aus der ORF-Medithek etwas runterzuladen. Die Sendung Österreich-Bild v. 01.07.2012 auf ORF 2. Wenn ich folgenden Link in Firefox eingebe “http://tvthek.orf.at/programs/1296-Oesterreich-Bild/episodes/4262385-Oesterreich-Bild/4263115-Oesterreich-Bild.asx ” erhalte ich diese Antwort:: XML-Verarbeitungsfehler: nicht wohlgeformt
        Adresse: http://tvthek.orf.at/programs/1296-Oesterreich-Bild/episodes/4262385-Oesterreich-Bild/4263115-Oesterreich-Bild.asx
        Zeile Nr. 1, Spalte 27: Was mache ich falsch?? Mit dem VLC klappts auch nicht…-( Viele Grüße aus München

        • Niklas

          Wenn der Browser die ASX-Datei nicht anzeigen will, kann diese auch heruntergeladen werden (Im Browser meistens Strg+S oder irgendwo Datei->Speichern unter..). Dann z.B. mit dem Windows Editor öffnen und dann müsste alles dastehen.

  • Lisi

    Großartig! erstes läuft, ich bin schon gespannt!! Wieder mehr heimisches Fernsehen in Deutschland! DANKE!

  • Bettina

    Vielen vielen Dank für diese tolle Anleitung. Alles hat auf Anhieb funktioniert! Echt super!

  • AVOCADO

    Für Mac User hier ein Video Tutorial dazu: http://www.youtube.com/watch?v=cRUfuPAhXCY

    hoffe, das hilft auch weiter.

  • MK

    Zuerst Danke für dieses HowTo. Konnte dadurch einige Sendungen downloaden.
    Nun wurde aber das Format geändert. ‘Based on TVNEXT PLAYER …’
    Vielleicht gibt es hierzu auch eine Lösung ???

    • MK

      Stand 2011-09-27

      • Niklas

        –EDIT–
        Normalerweise funktioniert der Download immer noch gleich, wenn man genau nach der Anleitung geht. Also mit Quelltext nach “embed” oder “.asx” suchen…

        • Edmund

          Es funkt nach wie vor! VIELEN VIELEN DANK! War zuerst geschockt, habe geglaubt, ich kann nichtsm mehr aufnehmen, aber dank dir geht’s weiter! NOCHMALS DANKE UND KEEP ON GOING!

        • MK

          Ja, funktioniert nach wie vor.
          [War früher nur etwas bequemer möglich ;-) ]
          Sorry (für die Falschmeldung) und Danke.

  • kakao

    “cocoa jt” lädt auch brav :) (mac, statt vlc)

  • mcilly

    Good Job – Top Anleitung!

  • crokadyel

    Auch nach dem 1.Okt. 2011 Videos von tvthek.orf.at downloaden for Dummies!

    (Ausstattung: MAC // Firefox mit Add-on “MediaPlayerConnectivity” // VLC media player)

    Die vorgeschlagene Vorgangsweise:

    01) Die Seite der gewünschten ORF-Sendung in der TVTHEK aufsuchen

    02) Zur URL in der Adresszeile die Extention “.asx” dazuschreiben (ohne Abstand und ohne Anführungszeichen). “Eingabe” drücken. Am linken Rand der Seite öffnet MediaPlayerConnectivity ein Fenster mit

    03a) der wahren Adresse des gesuchten ORF-Beitrags, bzw. mit
    
03b) einer Liste der wahren Adressen ALLER Beiträge, aus denen manche ORF-Sendungen zusammengesetzt sind (wie z.B. “Kulturmontag”).

    04) 2FingerKlick auf den gewünschten Eintrag und klick auf “Eigenschaften”

    05) Aus dem Pop-up kopiert man den String heraus, und zwar ist die WAHRE Adresse des gewünschten Videos der Abschnitt von “mms://apasf.apa.at/….” am Beginn bis maximal und einschließlich “.wmv”

    06) VLC mit “CMD-N” öffnen und wahre Adresse in die Zeile “URL” pasten.

    07) Markiere “Streamen/Speichern:”

    08) Klick auf “Einstellungen”

    09) Klick auf “Datei” und auf “Durchsuchen”. Ort wählen, wohin gestreamt werden soll.

    10) Achtung “vlc-output.ts” UNVERÄNDERT belassen! (Bei unpassender Namensgebung kann es vorkommen, dass der VLC streikt.)

    11) Klick auf “Raw-Input speichern”

    12) 3 Mal “Eingabe” drücken, VLC sucht die Adresse (schraffierter Balken im Display) und beginnt zu streamen (Adresse steht im Display). Die Zeitangabe bleibt leider auf 00:00 stehen.

    13) Noch WÄHREND des Streamens kann man – wenn man will – den Eintrag “vlc-output.ts” umbenennen! (Mac lässt das problemlos zu, Windows gar nicht.)

    14) Streaming erfolgt in Echtzeit und ist beendet, sobald im Display wieder “VLC media player” steht.

    15) Testen, ob die Sendung VOLLSTÄNDIG gestreamt wurde!!!

    Lycka till! Gutes Gelingen!

  • Axxis

    funzt einwandfrei!
    Danke für diese Anleitung.

  • Evil

    Hab die Funktionalität in meinem Downloadserver integriert:
    http://evilx99.ev.funpic.de/dauny/

  • Mäx

    Tolle Anleitung. Danke.
    Aber auch mit dem VLC geht es nun schon ziemlich einfach. Nur auf Speicher und Konvertieren gehen und dann alles eingeben -> Speichern und fertig.

  • prause

    Hallo allseits! Habe die Anleitung voll eingehalten – ist bis zum SDP Dowbload alles gegangen, aber dann kommt regelmäßig die Meldung “Server Error Message; the filename or its streaming parameters are incorrect- Disconnected”; Firewall ist ausgeschaltet, System WIN 7- 64Bit; Gewünschte Aufnahme -Sendung Steiermark heute
    Was kann da sein ?

    Danke

    prauseg

    • Niklas

      Wie ist den der genaue Link?

    • Niklas

      Bei mir lädt das Video ganz normal.

    • Danny

      Super Tutorial, 1000 Dank!

    • Danny

      Sollte nicht .wmv am ende stehen?

      • Niklas

        Steht eh am Ende. Is nur ein Design-Fehler vom Blog, weil alles nach dem 3er abgeschnitten wird…

  • Skandalkaiserin

    Vielen Dank!!! Funktioniert perfekt!

  • fanboy

    Wirklich cooles Howto! Vielen Dank! Funktioniert dank Wine auch problemlos in Linux :)

  • Ich

    NICE!!!!

  • n5

    DANKE
    für alle die es unter linux runterladen wollen
    paket “mimms” installieren
    terminal öffnen und dort “mimms mms://…..” eintippen
    das video landet dann im home ordner

    • emmerich164

      Danke für den Tip unter Linux, klappt auch im juni 2013 noch wunderbar. ;-)

  • mat

    vielen dank für diese tolle anleitung und für die wertvollen hinweise
    lg

  • tkt

    Mit einfachen Linux-Bordmitteln geht das auch bereits:
    1) Im Browser die Adresse mit “.asx” ergänzen
    2) Aus dem folgenden Text den Teil “mms://apasf.apa…wmv” herauskopieren
    3) In einem Terminal, Eingabe von: “mplayer -dumpstream mms://apasf.apa…wmv -dumpfile myfile.wmv”
    4) Ansehen kann man das Video bereits während dieser Aufzeichnung mit jedem beliebigen Player z.b.: “mplayer myfile.wmv”
    lg tkt

  • Rumpel

    Danke für die Anleitung, funktioniert perfekt!

  • torsten

    Beim ORF hat das bei mir funktioniert. Hat jemand evtl. eine Ahnung, wie sowas bei FM4 Videos funktionieren könnte?
    Ich war auf dem (fantastischem) Konzert der Tindersticks und jetzt hätte ich gerne das Video als auf der Homepage angeboten (14.3). Ich habe schon verschiedene Flash-Download AddOns ausprobiert, leider ohne Erfolg.
    http://fm4.orf.at/stories/1695575/

    • Nik

      Ich habs schon in den VLC-Player reingebracht. Muss nur mehr schauen wie mans speichert…

      • jopa

        also ich krieg das fm4 Video nicht mal in den VLC Player: http://fm4.orf.at/stories/1720339/
        hast du eine Idee, wie ich das herunterladen könnte?

        liebe grüße,
        jopa

  • rollo

    super funzt toll nur langsam…

  • Fonse

    es geht viel infacher mit Stream Transport
    Viedeo in der ORFTVTHEK anklicken und rechte Mousetaste
    mit Stream Transport downloaden – fertig

  • matthieu

    Danke für den Tipp. Hat bis heute immer funktioniert. Jetzt kommt die Meldung: not speciefied oder so ähnlich.

  • Flo

    Danke

  • martin

    … habe nun die anleitungen genauz durchgesehen (tolle arbeit übrigens!!) … und wollte das analog für die atv mediathek umsetzen (da ja beide ihre mediatheken von tvnext machen haben lassen)
    aber bei der atv mediathekl funktioniert das leider nicht!? weiß jemand, wie man das dort machen kann??

  • Hans

    Danke an den Entdecker. Hät mich sonst krumgesucht um unserern 100-jährigen Musiker das Videso Dowzuloaden.

  • Claudia

    Vielen Dank für das tolle Tutorial! Ich muss ZiB Sendungen archivieren, es funktioniert eigentlich super mit deinem Tut. Ich habe nur ein Problem: ich bekomme nicht alle mms links zu den einzelnen Beiträgen. Nach 7 Beiträgen endet der Quellcode plötzlich mitten im Wort. Die anderen 6 Beiträge fehlen. Ich brauche aber die vollständige Sendung.
    Mit der Sendung hab ichs probiert: http://tvthek.orf.at/programs/1203-Zeit-im-Bild
    http://tvthek.orf.at/programs/1203-Zeit-im-Bild/episodes/3901029-Zeit-im-Bild/3901035-Signation—Headlines.asx
    Ich wäre für Lösungsvorschläge sehr dankbar!

  • Martina

    Hallo,
    hat super funktioniert, danke für das Tutorial!

  • rooster

    Thank you very much… it’s working perfectly !!!

  • Gernot

    lässiges how-to-do DANKE!
    bg

  • mike

    mike 220712
    Mich würden die Einstellungen im VLC-Player Vers.2.0.2 mit Windows XP interessieren? Unter Vers.1.1.11 habe ich es geschafft.
    Vielleicht kann wer helfen?
    Danke

    • Niklas

      Theoretisch funktioniert es unter XP gleich wie unter Windows 7. Ich habs gerade ausprobiert und es hat funktioniert:
      -> Medien -> Netzwerkstream öffnen, Adresse einfügen -> Bei Wiedergabe (bzw. Konvertieren/Speichern) auf den Pfeil drücken und Konvertieren auswählen -> Zieldatei über Durchsuchen wählen. Dateinamen + Dateiendung .wmv hinschreiben. (zB. “Zib2.wmv”) -> Unter Einstellungen auf das Werkzeugsymbol drücken -> Im Tab Videocodec sowie Audiocodec den Hacken bei “Originalvideospur beibehalten” machen. ->
      Speichern -> Start.

  • mike

    @Niklas, theoretisch ist nicht praxis. Leider funkts NICHT unter XP mit dem VLC-Player Ver.2.0.2 mit diesen Einstellungen. Sonst hätte ich hier nicht gepostet. Möglich, dass man andere Einstellungen benötigt, aber eben welche? Habe wieder die Vorgänger-Version vom VLC-Player installiert.

  • Trap150

    Super hilfreiches HOWTO!!!
    Super Anleitung, super erklärt!!
    Danke!

  • Ruby

    Perfekt! Danke vielmals!

  • R.P.09

    Super Anleitung! Habe zuerst ein bisschen “geschwitzt”, als ich gesehen habe, dass man da in den Quellcode rein gehen muss… aber es hat dann alles tadellos geklappt! DANKE! …war mir eine große Hilfe!

  • Schurli

    Hi, wirklich tolles Howto, bei mir funktioniert der Download mit VLC einwandfrei.
    Mich würde interessieren ob man irgendwie die Sendung mit VLC in hoher Qualität runterladen kann. Im Webportal der tvthek kann man ja die Auswahl treffen ob man niedrig-mittel-hoch haben möchte beim anschaun.

  • Martin

    Danke! Unter Umständen muss man die asx-Datei downloaden und mit einem Texteditor öffnen, um den Link zur wmv-Datei zu bekommen.

  • Michael

    Kann man die Qulität des Videos erhöhen.
    Habe ein Kärnten heute genommen und die Qulität ist äussert bescheiden

  • Hannes

    Hab’s mit dem gestrigen Universum (25. Okt. 2012) getestet und funktioniert, aber die Auflösung der wmv Datei ist sehr niedrig. Eine viel bessere Qualität und flv statt wmv bekam ich mit Mediathekview, das hier in den Kommentaren empfohlen wird.

  • Christoph

    Habe das heute versucht, nur zb: Salzburg heute, was auf mehrere kapitel aufgeteilt ist, muss man immer rechts in der auswahl: rechtsklick – link-adr kopieren – in den browser oben einfügen….dann funktioniert es ganz normal mit dem quelltext-kniff .. aber supi .. hat mir geholfen meinen ersten tv-auftritt zu saugen .. großes DANKE =)

  • Sarah

    Vielen, Dank, mit Safari und dieser Anleitung hat es endlich geklappt :-)

  • katrin

    Hallo, vielen Dank für die super Anleitung. Ich möchte gerne den Beitrag vom gestrigen Salzburg heute runterladen (http://tvthek.orf.at/programs/70019-Salzburg-heute/episodes/5091247-Salzburg-heute/5094141-Das-waer-doch-was-Waldklang). Ich erhalte aber immer die folgende Fehlermeldung:
    > Connecting…
    > Resolving DNS IP address, please wait…
    > TTCP: socket connect failed: 10060
    Die Einstellung mit HTTP unter Protocol habe ich schon vorgenommen, das hat aber leider nichts geändert…Hast du eine Idee woran das sonst noch liegen könnte?
    Danke und viele Grüße, Katrin

  • karl

    wollte schon oft orf nachrichten oder programme herunterladen um zu dokumentieren wie wir, das volk, verblödet, belogen, falsch informiert und mit informationsmüll zu geschüttet wird. jetzt kann ich das dank deiner super erklärten anleitung. danke

  • karl

    Hallo nochmals, wie schon weiter oben gefragt, würde ich auch gerne öfters Ö1 sendungen herunterladen. Hast du da auch eine so tolle Anleitung?

    • Niklas

      Nein, hab ich leider noch nicht. hab mich aber damit schon ein bisschen beschäftigt, aber leider noch keine möglichkeit gefunden…

  • bene

    Vielen Dank!
    Du bist ein Hit!

  • Sepp aus Bayern

    Vielen Dank für dieses wunderbare HowTo! Es funktioniert auch 2013 noch (wie am ersten Tag ;-) . habs soeben getestet.

  • Jochen

    Aktuell schaffe ich es nicht zB mit der ZIB2 von gestern!

    • Niklas

      Welcher Schritt funktionier nicht?

  • catopac

    Hey,

    ich habe ein Toll geschrieben, dass das ganze um ein vielfaches vereinfach.
    Das einzige was man machen muss, ist die URL der Videoseite zu kopieren – sonst nichts.
    Hier der link zum YouTube video: http://www.youtube.com/watch?v=MFbb3ifApUw

    • Niklas

      Cool! Wenn du willst bau ich es in die Anleitung ein!

      • catopac

        Kannst du machen, wenn du willst.

  • artifischl

    es funzt. wie geil. 1000 dank. endlich silent cooking aufnehmen !

  • michi

    super, danke! ich würde noch die Strg+F Funktion erwähnen mit der man sofort die embed datei findet.

  • Florina

    Wie funktioniert das mit der OE1 Radio Sendungen? Man darf nicht alle Sendungen herunterladen… Nachdem ich den Quellcode eröffnet habe, finde ich keine asx-datei..danke

    • Niklas

      Der OE1-Radio ist wieder eine andere Geschichte. Hier hab ich noch keine Lösung gefunden..

  • paskoc2010

    Prima Anleitung!

    Vielen Dank!

    paskoc2010

  • Hans

    Hallo! Habe diese Anleitung schon mehrfach erfolgreich umgesetzt.
    Heute aber funktioniert es einfach nicht. Habe es schon mit verschiedenen Browsern probiert. Am Schluß mit Opera:
    XML-Interpretation fehlgeschlagen: Syntaxfehler (Zeile: 1, Zeichen: 26)
    1: �sterreich-Bild1: �sterreich-Bild

    Hast Du eine Idee woran das liegen könnte?

    • Niklas

      Wenn ich nicht weiß um welches Video es sich handelt, kann ich leider auch nicht helfen. Weil eine Österreich-Bild-Folge finde ich aktuell nicht auf der tvthek.

  • Mike

    Ich habs mit einem Beitrag (“Lichtnahrung”) geschafft, und jetzt bei dem 3-Teiler “Unsere Mütter, unsere Väter” (hab probiert die ersten beiden Teile zu speichern) klappts komischerweise nicht, schade!! Kann mir jemand Tipps geben??

    • Niklas

      Hi!
      Ich weiß leider auch nicht was mit dem Film los ist. Hab grad auch alles probiert aber es will nicht funktionieren! Sorry… Hab ich selbst noch nie gesehen.

  • Mike

    Interessant- jetzt klappts!! Vielleicht liegt´s am Server? Keine Ahnung.
    Jedenfalls trotzdem danke fürs Bemühen und für diese Beschreibung!! lg Mike

  • User

    Echt tolle Anleitung + Gute Arbeit! DANKE
    lG Me

  • Schnuffel

    TOP-Tipp, DANKE :)

  • teko

    wie kann man das auch mit untertiteln runtergeladen werden?

  • Phil

    Klappt so momentan nicht mehr, zumindest bei mir will er die asx entweder downloaden, oder nach entfernen des “download” tags in der url den Stream direkt im Browser wiedergeben. Lösung ist, die asx Datei herunterzuladen und mit dem Notepad zu öffnen – der wmv Link ist dann darin wie gehabt zu finden.

  • heinz

    habe versucht eine Barbara karlich füreinen Bekannten zu kopieren
    irgendetwas habe ich falsch gemacht

    Die Barbara Karlich Show1: Die Barbara Karlich Show

    http://tvthek.orf.at.mms.apasf.apa.at/cms-worldwide/2013-05-23_1600_sd_02_DIE-BARBARA-KARLICH-_Mindestpension—und__5987279__o__0000635915__s5995759___w__ORF2HiRes_16032321P_16560622P.wmv

    ist diese Adresse ok ???

    vielen Dank im Voraus
    LG
    Heinz

  • Martina

    Beim letzten Schritt komme ich nicht mehr weiter. Es zeigt mir im SPD immer die Meldung > No log data to save !
    > Log file saving cancelled
    an wenn ich die Datei speichern möchte. Kann mir jemand weiterhelfen wie ich richtig speichere?

  • WoodyXXL

    Dank schön für die tolle Anleitung.

  • edgar

    Danke für die tolle Anleitung, gibt es schon einen weg das ganze in besserer qualität zu bekommen?, da die quali unter “hoch” in der tvthek deutlich besser ist

  • Menno

    Anstelle des SDP-Tool kann man unter Linux ‘mimms’ verwenden. Bei Ubuntu ist es in den Repositories (networking-universe). Ein kleines Bisschen einfacher als VLC – aber nur für diejenigen die keine CommandLine-Phobie haben. ;-)

  • Martina

    Weltklasse! Vielen Dank!

  • Eol

    Ich hab ein Problem mit diversen Sendungen.
    Aktuell z.B: mit dem “Sommerkabarett: Lukas Resetarits: Unruhestand”
    Der Stream startet auch im Browser nicht. Downloaden geht auch nicht. Egal nach welcher Methode.
    Viele andere Sendungen gehen aber.
    Liegt es an meiner deutschen IP-Adresse? Aber warum gehen dann manche Sendungen problemlos?

  • Sonja

    Hallo!

    Ich möchte gerne folgende Sendung runterladen: http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tirol-heute/episodes/6254291-Tirol-heute/6255691-Unerkannte-Krankheit.asx

    Doch bei Schritt 4 erhalte ich nur eine Fehlermeldung:
    XML-Verarbeitungsfehler: nicht wohlgeformt
    Adresse: http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tirol-heute/episodes/6254291-Tirol-heute/6255691-Unerkannte-Krankheit.asx
    Zeile Nr. 1, Spalte 335:

    Tirol heute5: Unerkannte Krankheit6: Gelungenes Jubil￿um7: Hansj�rg Sch�nfelder8: Meister der Blasmusik9: Wetter…

    Kannst du mir vielleicht bitte weiterhelfen? Das Video ist noch bis morgen abend online…

    lg

    • Niklas

      Bei der ASX Datei wieder den Quelltext anzeigen hilft hoffentlich. Oder die Datei downloaden und in einem Texteditor am PC öffnen.

  • Sonja

    Hallo nochmal!

    Ich habe das Downloaden gerade mit einer anderen Sendung (eine Schlosshotel Orth Folge, die nicht in Einzelteile unterteilt ist wie die Nachrichten) probiert, da bin ich ohne Probleme zu der mms-Adresse gekommen… Könnte das Problem vielleicht das Nachrichten-Format sein? Vielen, vielen Dank im Voraus!

    lg

  • Theresa

    Hallo!
    Wollte dieses Video downloaden: http://tvthek.orf.at/programs/4660213-heute-leben/episodes/6291793-heute-leben/6291805-Signation—Themenuebersicht.asx
    Leider gibt zeigt es mir folgenden Text an, wenn ich im Quelltext den Link anklicke: This page contains the following errors:

    error on line 1 at column 71: Encoding error
    Below is a rendering of the page up to the first error.
    heute leben

    Es funktioniert auch nicht, wenn ich es manuell in die Adressleiste eingebe, da kommt genau das gleiche! Irgendwelche Ideen? Danke schon mal jetzt für deine Zeit :)
    Liebe Grüße

    • Niklas

      Einfach bei dem Link wieder den Quelltext anzeigen. Eventuell die Seite neu laden. Dann sollte es funktionieren.

  • sissiii3

    hat sich das downloaden mittlerweile wieder verändert? bei mir kommt im sdp downloader immer wenn ich auf “GO” gehe, folgende meldung: > TTCP: socket connect failed: 10061

    hat wer einen tipp für mich?

  • Wolfgang

    Ich bin echt gespannt ob das funktioniert…
    Wenn ja “thumb-up”!

  • Mike G. Riegler

    Wenn man flashget installiert hat, dann springt dieses, sobald man den wmv-Titel in die Zwischenablage (Ctrl C) übernimmt, automatisch an und lädt runter!

  • kraft hannes

    11-10-2013
    hat beides tadellos funktioniert – DANKE ! ! !
    lg …

  • K.H.Stahl Lauf

    Am einfachten geht mit MediathekView (chip)

    selbsterklärend

    Ein Orf Fan

  • TiTo Hauto

    letzte woche hat es super geklappt.. diese woche bekomme ich mit dem richtigen link

    http://tvthek.orf.at/programs/1303-Kulturmontag/episodes/7010881-Kulturmontag/7010889-Signation.asx

    immer folgende fehlermeldung (chrome):

    This page contains the following errors:

    error on line 1 at column 125: Encoding error
    Below is a rendering of the page up to the first error.

    Wo liegt der / mein FEhler?!

    • Niklas

      Das macht nichts. Einfach die asx-Datei runterladen und im Windows Editor öffnen oder im Browser den Quelltext öffnen. Da steht dann der Pfad zum Video drinnen.

  • frenk

    hi, ich möchte vom letzten “kreuz und quer” (29.10.) den beitrag von herrn schuh downloaden. http://tvthek.orf.at/programs/4204899-Kreuz—Quer
    aber wenn ich im quellcode nach “embed” suche, finde ich nur die einleitung (src=”/programs/4204899-Kreuz—Quer/episodes/7013181-Kreuz—Quer/7013183-Signation—Themenuebersicht.asx”), die unterkapitel sind nicht vorhanden.
    suche ich falsch, oder wie geht das nochmal genau? danke!

  • max

    hallo,

    auch von mir ein lob für das howto :) – eine frage hab ich aber doch: bei sendungen mit umlauten (Menschen&Mächte; Stöckl, …) kommt immer die fehlermeldung mit “nicht wohlgeformt.”

    XML-Verarbeitungsfehler: nicht wohlgeformt
    Adresse: http://tvthek.orf.at/programs/170407-Menschen—Maechte/episodes/7009769-Menschen—Maechte/7025679-Menschen—Maechte.asx
    Zeile Nr. 1, Spalte 43:Menschen & M￿chte1: Menschen & M�chte
    ——————————

    danke im vorhinein
    Max

    • Niklas

      Es ist egal ob wohlgeformt oder nicht. Den Quelltext kann man trotzdem anschauen.

  • Michael

    Hallo Niklas!

    Ich habe es jetzt eine Stunde versucht und es will nicht klappen – was mache ich denn hier falsch?!
    http://tvthek.orf.at/program/Hallo-Okidoki/2616615/Hallo-Okidoki/7148191

    Beste Grüße und Danke für dein Engagement!!

  • Jürgen

    So wie´s aussieht hat der ORF Mittlerweile wieder Änderungen vorgenommen. Hab das aktuell versucht beim Schauplatz, aber wie´s scheint sind die Videos nicht mehr so einfach über den Quelltext zu finden. Oder?

  • andreas

    Der orf hat erneut die tvthek umgestellt :( weiss jemand nun eine lösung … DANKE

  • Rudi

    Der ORF hat wieder alles geändert
    NIX geht mehr.
    Firefox unter Ubuntu hängt sogar bei der gewöhnlichen Wiedergabe-

  • Sebastian

    Bitte nimm die Anleitung, die ja nicht (mehr) funktioniert vom Netz. Sie hat keinerlei Informationswert mehr und stellt nur mehr Datenmüll dar.

  • max666

    Mit ‘rtmpdump’ funktionierts auch in der neuen TVthek:
    1. Quelltext anzeigen
    2. nach .mp4 suchen
    3. gewünschte Qualität auswählen und aus dem Link die Backslashes (“”) rauslöschen
    4. Command-Line starten, in’s rtmpdump Verzeichnis wechseln und herunterladen mit: rtmpdump -r LINK -o FILENAME
    Vielen Dank Peter für den Tipp.

    • Andreas

      Wie starte ich die Comman-Linde? habe rtmpdump herunter geladen. Die Datei in der Tvthek lautet zb

      rtmp://apasfw.apa.at/cms-worldwide/mp4:2013-12-04_1900_tl_28_TIROL-HEUTE_Signation–Schlagzei__7201320__o__0000941325__s7203454___en_THiRes_19000000P_19003000P_Q6A.mp4

      Was mach ich nun genau?

  • andreas

    orf tvthek ist seit dezember 2013 wiedet neu. gibt es schon ein lösung für den download?

    • Felix

      Hey – die Lösung liegt im Source, nur das Format hat sich geändert – wenn ihr wieder nach mp4 sucht könnt ihr direkt aus dem Dateinamen herauslesen welche Qualität das ist. In weiterer Folge könnt ihr den Link kopieren (er ist sogar vollständig mit rtmp://… nur sind alle / Escaped – das heißt es steht nicht rtmp://… sondern rtmp://… Einfach die Escapesequenzen im ganzen String rauslöschen und dan wie gehabt mit dem rtmp-sauger eurer Wahl runterladen, ich verwende z.B. einfach den VLC ;-)

  • Josef Schierer

    Gibt es schon Fortschritte bezüglich der neuen TV-Thek?
    Ich würde mir gerne eine Sendung archivieren.
    Sepp

  • Andreas

    Ich habe eine Lösung. Folgende Software ermöglich den einfachen Downlaod. Einfach seite und Film aufrufen die Url kopieren die in der adressleiste erscheint. Fertig.

    iSkysoft iTube Studio

  • Andi

    jDownloader funktioniert bei mir am Mac perfekt mit der neuen TvThek.
    Auf Windows wirds wohl auch gehen.

  • Benjamin

    Hab eine Erweiterung für Chrome geschrieben mit der man die Videos ganz einfach herunterladen kann :)

    https://chrome.google.com/webstore/detail/orf-tvthek-downloader/jgfnehdmbbmcahojnebecpiljbkeaele?hl=de&gl=AT

  • Martina

    Vielen vielen Dank für die tolle neue Google Chome Erweiterung, hat super funktioniert, echt top! :D


© 2012 Die Rot-Weiß-Rote Brille